Erste bbi-Juniorentagung 2015: Gelungene Premiere in Frankfurt

Ende Oktober war es so weit: Mit seiner Juniorentagung hatte der bbi zu einer Veranstaltungspremiere eingeladen und konnte 10 hochmotivierte junge Unternehmensnachfolger zur Tagung in Frankfurt am Main begrüßen. Initiiert auf Anregung einiger Nachwuchsunternehmer aus der Arbeitsbühnenbranche, bot die Veranstaltung den Unternehmensnachfolgern die Möglichkeit zum Kennenlernen, Netzwerken und Fachsimpeln. In entspannter Atmosphäre diskutierten die Teilnehmer am ersten Tag über die Herausforderungen beim Einstieg ins Familienunternehmen, eigene Erfahrungen im Umgang mit Mitarbeitern und Geschäftspartnern und Veränderungen der Branche. Nach einer Stippvisite auf dem Main Tower und einem anschliessenden Netzwerkabend ging es am zweiten Tag nach Kelkheim zum Firmenbesuch bei der Firma GL Verleih – der an dieser Stelle nochmals herzlich für die tolle Unterstützung gedankt sei. Dort genossen die Nachwuchsunternehmer nicht nur eine Führung durch das Unternehmen, sondern hatten darüber hinaus die Möglichkeit, mit der Geschäftsleitung zu diskutieren und alle Fragen zu stellen, die unter den Nägeln brannten – eine Gelegenheit, die sich die Teilnehmer natürlich nicht entgehen ließen!
Die bbi-Juniorentagung war die Auftaktveranstaltung zur langfristigen Etablierung eines Juniorenkreises innerhalb des Verbandes und wird das nächste Mal voraussichtlich am 16.-17. Juni 2016 in Leipzig stattfinden. Sie richtet sich an die Generation der jungen Unternehmensnachfolger/-innen der Branche und bietet Gelegenheit, speziell für diese Gruppe relevante Themen im überschaubaren Kreise zu erarbeiten.
Quelle: Bundesverband der Baumaschinen-, Baugeräte- und Industriemaschinen-Firmen e.V.