Beim Überfahren von empfindlichen Bodenbelägen oder dem Überqueren von Rasenflächen bietet sich der Einsatz von Überfahrplatten an. Diese schonen den Boden indem sie den Bodendruck verteilen und eventuelle Scherkräfte, die bei Lenkbewegungen auftreten können, abhalten. Auch bei Einsätzen mit Kettenarbeitsbühnen, deren Kettenfahrwerk das Eigengewicht schon auf eine größere Fläche verteilen, sollten bei Einsätzen Überfahrplatten benutzt werden um beispielsweise Flurschäden in Parkanlagen zu verhindern. Die Platten können auch beim Überqueren von Hindernissen wie Treppen genutzt werden, indem sie den Arbeitsbühnen als Brücke dienen. Auch um Reifenspuren von Hubsteigern ohne abriebfeste Bereifung zu verhindern, werden Untergründe mit diesen Überfahrplatten geschützt.