Rückruf-Service

Arbeitsbühne mieten

Ein möglichst effizientes Arbeiten in bester Qualität - von diesen Eigenschaften will Ihre Arbeit geprägt sein. Damit Sie aber auch Ihre Kunden auf diesem Wege überzeugen können, unterstützen wir Sie mit der Vermietung von Arbeitsbühnen.

Seit 1985 können Sie bei GL Verleih vielseitig einsetzbare Arbeitsbühnen mieten. In Zusammenarbeit mit 110 Partnerbetrieben europaweit überzeugen wir unsere Kunden nicht nur mit hoher Qualität zu fairen Preisen, sondern allen voran mit kompetenter Beratung. Bei uns können Sie Arbeitsbühnen schnell und zuverlässig mieten, dabei steht Ihre Zufriedenheit für uns an erster Stelle. Entdecken Sie jetzt unser facettenreiches Angebot an Arbeitsbühnen und lassen Sie sich gerne persönlich von unserem Team bei der Auswahl einer geeigneten Arbeitsbühne beraten.

Sie möchten eine Arbeitsbühne mieten und haben Fragen?
Wir helfen Ihnen weiter!

Das Mieten einer Arbeitsbühne ist mittlerweile in allen Branchen ein beliebtes Mittel, um die anstehenden Arbeiten schnell und zuverlässig auszuführen. Auch das Thema Sicherheit spielt beim Einsatz von Arbeitsbühnen eine herausragende Rolle. Damit Sie die geeignete Wahl treffen können und sich gut auf die Mietung einer Arbeitsbühne einstellen können, finden Sie hier alle wichtigen Informationen.

Was sind die Einsatzgebiete von Arbeitsbühnen?

Die Einsatzgebiete von Arbeitsbühnen sind praktisch unbegrenzt. Zu den Stammkunden zählen in erster Hinsicht Garten- und Landschaftsbauer, Glas- und Gebäudereiniger, Bauunternehmen und Veranstaltungstechniker. Darüber hinaus mieten sich auch Dachdecker, Installateure von Sonnenschutzanlagen und Vereine bzw. Behörden in regelmäßigen Abständen Arbeitsbühnen für Ihre Arbeiten in der Höhe. Bei den Landschaftsgärtnern dienen gemietete Hub-Arbeitsbühnen vor allem für den Baumschnitt. Anstatt zu klettern und sich durch abbrechendes Totholz zu gefährden, können GaLa-Bauer per Knopfdruck in die Baumkrone steuern und dort abgestorbene Äste herausnehmen. Durch die hohen Reichweiten der Geräte können nicht selten mehrere Bäume bearbeitet werden, ohne die Hebebühne umsetzen zu müssen. Auch Glas- und Gebäudereiniger machen sich die Vorteile zu Nutzen: Einfach eine Hebebühne mieten.

Moderne Architektur von hohen Häusern erschwert durch ihre verwinkelte Bauweise bzw. Vordächer und andere Hindernisse das Reinigen der Außenfassaden. In den meisten Fällen steht für die Reinigung auch keine Außengondel zur Verfügung, sodass es für die Miete von Hub-Arbeitsbühnen keine Alternative gibt. Auch Bauunternehmer mieten bei Hoch- und Tiefbauarbeiten sehr regelmäßig Arbeitsbühnen, um beispielsweise Stahlträger miteinander zu verbinden. Gerade beim Handeln von schweren Objekten ist ein sicherer Stand, den die Mietmaschinen garantieren, wichtig um die durchzuführenden Tätigkeiten sicher und schnell zu erledigen. Zu den regelmäßigen Mietern von Arbeitsbühnen gehören gewerbliche Kunden und natürlich auch Privatleute, die bei Arbeiten rund um ihr Grundstück gerne die Dienste einer Hebebühne in Anspruch nehmen.

Warum gibt es Hubarbeitsbühnen die mit Elektro- und Diesel-Antrieb gefahren werden können?

Dass es Arbeitsbühnen mit beide Antriebsarten gibt, liegt den vielfältigen Einsatzzwecken zugrunde. Bestes Beispiel hierfür ist eine Kettenarbeitsbühne, die mit ihren Gummiketten eher aussehen, als ob sie für Bauunternehmen bzw. Baustellen geeignet wären. In Wirklichkeit werden diese Hebebühnen aber bevorzugt auch in Innenbereichen verwendet. Dies liegt an den Gummiketten, die das sowieso schon verhältnismäßig geringe Gewicht dieser Hebebühnen gut verteilen. Vor den Inneneinsätzen erfolgt natürlich eine Reinigung der Gummiketten und des Fahrwerks.

Gibt es spezielle Arbeitsbühnen, die für unebenes Gelände geeignet sind?

Ja, für den Außeneinsatz werden spezielle Arbeitsbühnen für unebenes Gelände verwendet. Diese können über Allradantrieb, auch 4×4-Antrieb genannt, gefahren werden, welcher für besonders viel Traktion sorgt. Mit grobem Profil versehene Reifen, starke Dieselmotoren und hohe Bodenfreiheit sind weitere Vorteile, die Arbeitsbühnen auch schwieriges Gelände meistern lässt. Diese Ausstattungen können bei allen Arbeitsbühnen-Typen, egal ob LKW-, Ketten-, Scheren- oder Gelenkteleskop-Hebebühnen, verbaut sein. Ein gutes Beispiel für eine geländegängige Arbeitsbühne ist unsere 4×4 LKW-Arbeitsbühne L350TR, die eine maximale Arbeitshöhe von 35 Metern erreicht. Trotz des kumulierten Gewichts von 18.000 Kilogramm kommt diese LKW Arbeitsbühne gerade in unwegsamem Gelände wegen seinem 4X4 Antrieb zum Einsatz. Hier hilft auch die enorme Bodenfreiheit, die die Maschine an nahezu jeden Einsatzort bringt. Dort kann die Hebebühne mit den hydraulischen Stützen eine waagrechte Position einnehmen und somit auch auf unbefestigten Böden ihre ganze Reichweite ansteuern.

Was ist bei der Auswahl der optimalen Arbeitsbühne zu beachten?

Um die passende Arbeitsbühne für einen Einsatz zu finden ist es wichtig, dass im Vorfeld einige Fragen zum Einsatzbereich bzw. Einsatzzweck, wie auch Arbeitshöhe geklärt werden. An erster Stelle steht hier meist die Frage, ob die Arbeitsbühne für den Innen- oder Außenbereich benötigt wird. Je nachdem verfügt das Leihgerät dann über Allradantrieb, hydraulische Abstützung und grobstollige oder abriebfeste Bereifung, kompaktere Bauform und Elektroantrieb. Im Anschluss muss geklärt werden, welche maximale Arbeitshöhe die Arbeitsbühne erreichen muss. Man unterscheidet dabei zwischen maximaler Korbhöhe, also der Ebene auf, der das Bedienpersonal steht und der maximalen Arbeitshöhe, welche die Höhe ist, die das Bedienpersonal mit den Händen erreichen kann. Üblicherweise gilt folgende Formel: max. Korbhöhe + 2 m = maximale Arbeitshöhe.

Zusätzlich zur Arbeitshöhe spielt es bei der Auswahl der geeigneten Arbeitsbühne auch eine Rolle, wie nah diese am anzusteuernden Punkt abgestellt werden kann. Dementsprechend benötigt die zu mietende Hubarbeitsbühne mehr oder weniger Reichweite zu den Seiten. Ist der Einsatzbereich durch Vordächer, Rohrleitungen oder andere Hindernisse nicht direkt zu erreichen empfiehlt sich oft der Einsatz von sogenannten Gelenk-Teleskop-Arbeitsbühnen (GTB). Das Gelenk im Teleskopausleger ermöglicht es, die Barrieren zu umgehen. Moderne Hub-Arbeitsbühnen haben zudem oft die Möglichkeit beide Teleskopmodule auszuteleskopieren, was die Anpassungsfähigkeit nochmals erhöht.

Auch das Gesamtgewicht der Arbeitsbühne spielt oft eine Rolle. Gerade bei Einsätzen im Innenbereich ist auf die maximale Bodenbelastung zu achten, um Schäden zu vermeiden. Zu hohe Bodenbelastungen können jedoch auch im Außenbereich zu Problemen führen. Tiefgaragen, Kanäle und andere im Untergrund befindliche Objekte begrenzen oft das zulässige Gewicht. Überfahrplatten und das großflächige Unterbauen der Stützen helfen hier die Punktlast der Arbeitsbühne zu verringern. Ein weiteres Kriterium ist die benötigte Korblast. In der Regel beträgt die erlaubte Zuladung mindestens 200 kg, was die Beförderung von zwei Monteuren inklusive Werkzeug ermöglicht. Beachten Sie, dass mit ansteigendem Gewicht die maximale seitliche Reichweite der Arbeitsbühne abnimmt.

Die Vielfalt der Hebebühnen

Die Gelenk-Teleskop-Arbeitsbühne

Dieser Begriff beschreibt selbstfahrende Bühnen, die je nach Wendigkeit, Kompaktheit und dem Schmalheitsgrad variieren. Ein solches Modell eignet sich sowohl für Innen- als auch Außeneinsätze und sind zumeist mit Allradantrieb und einer Differenzialsperre ausgestattet. Teleskopbühnen eignen sich auch für unebenes Gelände und werden in den meisten Fällen im Stahl-, Tunnel- und Hallenbau, bei Abbrucharbeiten oder auch bei der Anbringung von Werbereklame in luftiger Höhe eingesetzt.

Gelenk-Teleskop-Arbeitsbühne GT 150 Hybrid

Die LKW-Arbeitsbühne

Sie bieten hinsichtlich der Lage sowie der Höhe größtmögliche Flexibilität und sind mobil. Die Fahrzeuge sind TÜV - geprüft, sind maximal belastbar und ihre Arbeitskörbe sind aus Stahl oder Aluminium gefertigt. Es handelt sich bei einer LKW-Arbeitsbühne um hydraulische Gerätschaften, die auch über Luft- und Wasseranschlüsse verfügen und mit einigen Spezialhalterungen auch Motorsägen, Kameras oder Triaxkabel stabil halten. Für eine LKW - Arbeitsbühne ist jedoch der C1 - Führerschein erforderlich, um diese auf offener Straße transportieren zu dürfen.

LKW-Arbeitsbühne L 370 TR

Die Kettenarbeitsbühne

Auf langen und breiten Gummiketten lässt sich das taubenähnliche Gerät selbst über unwegsames Gelände steuern. Sie überzeugen durch äußerst gute Wendigkeit, verfügen über eine eigene Stromversorgung und gleichen durch hydraulische Stützen jede Unebenheit aus und sind damit besonders geländegängig. Die Gummiketten schonen den Untergrund, weshalb sich solche Modelle auch für Innenarbeiten gut eignen, bzw. für Arbeiten auf Holz- und Fliesenböden. Die Arbeitskörbe einer Kettenarbeitsbühne reichen bis zu einer Höhe von 50m. Durch das Fahrgestell sind die Traktionskraft und die Steigfähigkeit mit 30% sehr hoch.

Ketten-Arbeitsbühne KET 17 GT

Die Scheren-Arbeitsbühne

Die klassische Scheren-Bühne ist die bekannteste Form von Arbeitsbühnen und ist durch ihr scherenartiges Ineinandergreifen der Gelenke beim Anheben bzw. Absenken gekennzeichnet. Im abgesenkten Zustand ist sie äußerst kompakt und lässt sich selbst durch schmalste Öffnungen manövrieren. Man unterscheidet bei Scheren-Bühnen jedoch zwischen den leichten Modellen für den Innen- und schweren, breiteren Modellen für den Außenbereich. Der Arbeitskorb der Scheren-Arbeitsbühne ist entsprechend gesichert, um Unfälle und Stürze zu vermeiden. Bei einigen Modellen der Scheren-Bühne lassen sich elektrischer Antrieb und Dieselantrieb miteinander kombinieren und da sie meist über abriebfeste Reifen verfügen, ist ein weitestgehend geräusch- und emissionsloses Arbeiten möglich.

Scheren-Arbeitsbühne S 100 EN

Die Anhängerbühne

Anhängerbühnen sind besonders kompakte, schmale und leichtgewichtige Modelle und lassen sich entweder mit oder auch ohne Korb anmieten. Wahlweise als Teleskopversion oder als Gelenkmodell ist mit ihnen ein Arbeiten in einer Höhe von bis zu 30m möglich, wobei die Arbeitshöhe zumeist etwa 2m beträgt. Der Arbeitsbühnentyp Anhänger eignet sich für Böden, die nur eine niedrige Belastungsgrenze aufweisen (zum Beispiel in Turnhallen, Museen oder auf Bahnhöfen), wird entweder umweltschonend durch eine Batterie oder einen kombinierten Elektro-Diesel-Antrieb betrieben und ist mit einer Person inklusive Werkzeug und Arbeitsmaterial belastbar. Die Steuerung auf dem aus Aluminium gefertigten Korb ist sehr feinfühlig und leicht bedienbar.

Anhänger-Arbeitsbühnen mieten

Die Bedienung einer Hebebühne

Eine Einschulung im Fahrverhalten reicht für gewöhnlich bereits aus, um Ihre eigene Arbeitskraft auf einer Baustelle zur Verfügung zu stellen. Um eine solche Bühne möglichst vielseitig einsetzen zu können, verfügen diese über zweierlei Antriebsarten (Diesel und elektrisch), die Sie nicht nur einzeln, sondern auch kombiniert nutzen können. Die einzelnen Bedienelemente auf der Bühne ermöglichen Ihnen auf Knopfdruck das Anheben, Absenken und Schwenken des Geräts, in bestimmten Fällen sogar das positionelle Manövrieren an einen anderen Ort.

Brauche ich eine besondere Fahrerlaubnis für das Führen einer Arbeitsbühne?

Generell ist vom Gesetzgeber kein spezieller Arbeitsbühnen-Fahrausweis vorgeschrieben. Auf manchen Baustellen ist es jedoch eine Voraussetzung, dass Bediener Nachweise über Arbeitsbühnenschulungen vorlegen und so belegen, dass Sie alle nötigen Fertigkeiten zum Steuern der Arbeitsbühnen erlangt haben. Wir bieten hierfür spezielle Schulungsseminare an, bei denen die Teilnehmer den Umgang und das Regelwerk nach DGUV-Grundsatz 308-008 in Theorie- und Praxiseinheiten vermittelt bekommen. Eine entsprechende Fahrberechtigung für das Fahren von LKW-Arbeitsbühnen im Straßenverkehr ist hingegen Pflicht. Hierbei ist von Vorteil, dass LKW-Hubarbeitsbühnen bis einschließlich 26 Metern Arbeitshöhe auf 3,5-Tonner-Fahrgestell aufgebaut sind. Das bedeutet, dass diese mit einem herkömmlichen Führerschein Klasse B gefahren werden können. Das Hubsteiger mieten ist somit auch für private Personen sehr einfach und interessant. Arbeitsbühnen ab 30 Meter Arbeitshöhe gehören hingegen zu den Fahrzeugen mit 7500 kg Gesamtgewicht und erfordern deswegen mindestens Führerschein-Klasse C1. Das Führen von Großgeräten über 30 Metern Arbeitshöhe werden dann Führerscheine der Klasse C benötigt.

Arbeitsbühne mieten - Warum ist der GL Verleih der richtige Ansprechpartner für Sie?

Gute Beratung und entsprechender Service

Wichtig ist uns vor allem die kompetente Kundenberatung, um das bestmögliche Produkt für Ihr Tun zu finden. Das Niveau des Know-How unserer Mitarbeiter wird durch die eigene Fachwerkstätte und das stetige Arbeiten an den Geräten laufend auf dem neuesten Stand gehalten, um Sie umfassend informieren zu können, wenn Sie eine Arbeitsbühne mieten.

Die einwandfreie Funktion

Falls es während der Nutzung dennoch Probleme mit Teleskopbühne, Anhängerbühne oder anderen Geräten kommt, verfügen wir über mehrere Servicefahrzeuge, die zur Klärung und Beseitigung der Störung direkt zu Ihnen an den Arbeitsort geschickt werden. In unserer Werkstatt vor Ort werden nicht nur die Wartung und die Ersatzteilbeschaffung, sondern auch Lackier- und Reparaturarbeiten durchgeführt, wodurch Sie als Mieter eine intakte Arbeitsbühne mieten.

Arbeitsschutz und Sicherheit

Da die Sicherheit der Arbeiter bei solchen Projekten immer besonders groß geschrieben wird, führen wir auch UVV - Überprüfungen durch, die einen verpflichtenden Bestandteil unseres Daseins darstellen.

Hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis

Die Kosten, die beim Arbeitsbühne mieten entstehen, richten sich einerseits nach dem Gerät selbst, andererseits aber auch nach dem Zeitaufwand, wie lange das Gerät am Arbeitsort benötigt wird. Zusätzlich zu den Mietkosten fallen auch Versicherungskosten an, die auch an Stehtagen verrechnet wird, während die Mietkosten nur an den tatsächlichen Arbeitstagen anfallen.

Schulung für Arbeitsbühnen und Stapler

Als Neueinsteiger, der eine Arbeitsbühne mieten möchte, bieten wir Ihnen im jeweiligen Umfang die entsprechenden Lehrgänge an, um Ihnen einen sachkundigen Nachweis zu ermöglichen und ihnen die Arbeitstage zu erleichtern. Ihr Vorteil daraus: Sie sind gesetzlich abgesichert, sparen Zeit, beugen einer Stilllegung der Baustelle vor und erfüllen alle im DGUV 208 - 008 festgelegten Anforderungen.

Wie kann ich eine Arbeitsbühne mieten?

Die Miete von Arbeitsbühnen ist kinderleicht. Vor dem eigentlichen Mietvorgang werden Sie als Kunde in den Kundenstamm aufgenommen. Dabei benötigen wir Daten wie die Firmen- oder Privatadresse, Telefon-, Fax- und Handynummer sowie die E-Mail-Adresse. Bei der anschließenden Reservierung der richtigen Arbeitsbühne sind wir mit unseren gesammelten Erfahrungen sehr gerne behilflich und schauen uns gegebenenfalls den Einsatzort auch zuvor noch einmal gemeinsam mit Ihnen an. Falls nötig, wird nachdem die optimale Arbeitsbühne gefunden ist ein Liefertermin vereinbart. Bei Übergabe des Geräts sind Personalausweis und Fahrerlaubnis vorzuzeigen. Bei der Auslieferung wird zudem im Übergabeprotokoll eingetragen, ob an der Arbeitsbühne Vorschäden vorhanden sind. Diese Prüfung wird auch bei der Rücknahme nochmals durchgeführt, um eventuelle Beschädigungen zuweisen zu können.

Patrick Auth
Vermietung
06195 / 67 37 9-0
Bundesweite Hotline